Willi Auerbach - Botschafter Stiftung Menschen für Menschen

Magier Willi Auerbach Botschafter Äthiopienhilfe

Botschafter der Stiftung Menschen für Menschen

 
Seit September 2017 ist Willi Auerbach, Zauberer THE MAGIC MAN, offizieller Botschafter der Stiftung Menschen für Menschen. Auerbach wurde vom Vorstand der Äthiopienhilfe, Herrn Dr. Brandis, in dieses Ehrenamt berufen. Neben dem Topmodel Sara Nuru, Véronique Witzigmann und weiteren Personen des öffentlichen Lebens, ist nun auch der MAGIC MAN einer der offiziellen Botschafter der Äthiopienhilfe. 

Die Stiftung Menschen für Menschen und der Zauberer MAGIC MAN


Die Äthiopienhilfe von Karlheinz Böhm geriet schon vor vielen Jahren in den Fokus von Willi Auerbach. Er sah damals einen Fernsehbericht über die Arbeit des inzwischen verstorbenen Schauspielers und entschied sich daraufhin auch etwas gegen die Armut in Afrika zu tun. Seither organisiert Auerbach Benefiz Veranstaltungen für die Stiftung. Der MAGIC MAN konnte durch diese Events schon 32.000 Euro an die Äthiopienhilfe überweisen. Die letzte Gala fand 2017 um Theater Freiburg statt. Hier finden sie Informationen über die Varieté Gala: Benefiz Gala in Freiburg

Botschafter MFM

Reise in die Projektgebiete der Stiftung Menschen für Menschen

Inzwischen war der Magier aus Freiburg schon zweimal in Äthiopien, um die Projekte der Stiftung vor Ort zu besuchen. Zuletzt flog Willi Auerbach im Jahr 2017 auf eigene Kosten in das schöne afrikanische Land. Ein Video von der Reise 2017 finden Sie hier: Video Äthiopien Reise 2017. Fotos und Infos der Reise 2011 in die Projektgebiete der Hilfsorganisation finden Sie hier:  Äthiopien Reise

Informationen zu Menschen für Menschen:

Erschüttert von Berichten über die Hungerkatastrophe in der Sahel-Zone, nutzte Karlheinz Böhm 1981 seine Bekanntheit, um zu helfen: Seine legendäre Wette in der ZDF-Sendung „Wetten, dass…?“ brachte 1,2 Millionen DM ein. Mit dem ihm anvertrauten Spendengeldern gründete der gesellschaftspolitisch denkende Schauspieler am 13. November 1981 die Organisation Menschen für Menschen, die bis heute Hilfe zur Selbstentwicklung  in Äthiopien leistet. Mehr Infos erhalten Sie auf der Internetseite der Stiftung.

 

Zitate von Karlheinz Böhm:

„Es gibt eine Hoffnung auf Morgen. Die Hoffnung, dass eines Tages der Unterschied zwischen Arm und Reich in unserer gemeinsamen Welt nicht mehr so ist, dass wir uns dafür schämen müssen. Lassen Sie uns gemeinsam für diese Hoffnung leben und etwas verändern als Menschen für Menschen.“

„Eine Entwicklung aus der Armut kann erst dann erfolgen, wenn die Jugend Äthiopiens Zugang zu Bildung erhält. Bildung gibt Menschen die Perspektive, ihre Probleme auf Dauer und ohne fremde Hilfe zu lösen. Ohne sie ist Entwicklung nicht möglich."

„Wut ist das Hauptmotiv für meine Arbeit – Wut über die Ungerechtigkeit zwischen Arm und Reich.“

„Es gibt keine erste, zweite oder dritte Welt. Wir alle leben auf ein und demselben Planeten, für den wir gemeinsam die Verantwortung tragen.“

(Karlheinz Böhm)

Zauberer hilft Äthiopien

Dieser Bericht über den MAGIC MAN erschien im Oktober 2015 im Nagaja Magazin der Stiftung Menschen für Menschen.