FAQ Seite MAGIC MAN

MAGIC MAN FAQ

FAQ - häufig gestellten Fragen

Welche Show:

Der MAGIC MAN bietet unterschiedliche Show Formate an. Je nach Budget und je nach Größe der Veranstaltung hat der Zauberer verschiedene Angebote parat. Eine Übersicht finden Sie hier: Zaubershow Angebote vom MAGIC MAN.

Was erwartet die Zuschauer bei den kleineren Shows?

Bei den kleineren Shows, die sich für Veranstaltungen mit 20 bis 120 Gästen gut eignen, werden starke Zaubereffekten mit viel Charme und Wortwitz sprachlich vorgetragen. Des weiteren gibt es in dem Programm auch Elemente mit Musik und visuellen Effekten. Zudem werden bei manchen Zaubertricks auch Zuschauer würdevoll mit einbezogen. Kurz gesagt: Eine kurzweilige Mischung aus unterhaltsamer Zauberei die in erster Linie an Erwachsene richtet, aber auch für Familien geeignet ist.

Bietet der MAGIC MAN auch Shows für Kinder an?

Der Zauberer bietet keine Shows für Kinder an. Gerne kann aber ein Kollege vermittelt werden, der sich auf Kinderprogramme spezialisiert hat. Sende sie dazu gerne eine Mail an den MAGIC MAN. Die kleineren Shows des MAGIC MAN sind aber auf jeden Fall für Familien geeignet. So kommen dort auch die Kinder auf Ihre Kosten auch wenn es eine Show ist, die sich an Erwachsene richtet. 

Die Gage:

Die Gage des MAGIC MAN hängt von verschiedenen Faktoren ab. Zum Beispiel richtet sich der Preis nach der Anzahl der Zuschauer, nach dem Anlass der Veranstaltung, dem Wochentag und der Jahreszeit. So kostet beispielsweise ein Auftritt des Magiers im März weniger als im Dezember, da im März die Nachfrage geringer ist. Auch sind Auftritte unter der Woche günstiger als am Samstag Abend. Fragen Sie einfach unverbindlich für Ihre Veranstaltung an und erhalten Sie ein individuelles Angebot. Dazu ist es hilfreich, wenn Sie in der Anfrage schon so viele Details wie möglich über die Veranstaltung preisgeben. 

Platzbedarf:

Der Platzbedarf richtet sich nach dem gebuchten Zauberprogramm. Bei einer Solo Show reicht eine Fläche von etwa 2 auf 3 Meter aus. Bei der Show mit einer Assistentin sind mindestens 4 auf 4 Meter nötig. Natürlich findet sich notfalls auch ein Kompromiss, falls weniger Platz vorhanden ist. Fragen Sie dafür am besten telefonisch oder per Mail nach. Wichtig ist jedoch, dass die Auftrittsfläche gut einsehbar ist und zwar nur von einer Seite. Das bedeutet, die Show sollte auf alle Fälle vor den Zuschauern stattfinden, damit die Gäste nicht von hinten oder von der Seite zusehen.

Für die große Bühnenshow finden Sie Informationen zum Platzbedarf weiter unten.

Technik:

Die Technik für kleine Veranstaltungen bis 60 Gäste bringe ich selbst mit. Dazu gehört eine keine Tonanlage und falls notwendig zwei Scheinwerfer. Bei größeren Veranstaltungen kann ich die Ton und Lichttechnik bis zu 120 Personen ebenfalls gegen einen Aufpreis selbst mitbringen. Bei Veranstaltungen mit über 120 Personen sollte auf alle Fälle eine Technikfirma beauftragt werden, die für die Ton und Lichttechnik sorgt. Auch empfehle ich ab dieser Größe unbedingt eine Bühne, damit die Gäste die Show gut einsehen können.

Sprache:

Der MAGIC MAN bietet seine Shows sowohl in Deutscher Sprache wie auch in Englischer Sprache an. Wichtig wäre aber, dass fast alle Zuschauer der Sprache mächtig sind, da bei der Solo Show und bei der Show mit Assistentin sehr viel Sprechzauberei aufgeführt wird. Eine Show zweisprachig durchzuführen würde ich nicht empfehlen, da die Dynamik dadurch verloren geht. Also sollte die Show entweder auf Deutsch oder auf Englisch dargeboten werden.

Hotel & Fahrtkosten:

Ein Hotel wird benötigt, wenn die Show abends sowie weiter als 1,5 Stunden von Freiburg entfernt stattfindet. Die Kosten für die Fahrt werden mit 0,3 Euro / KM berechnet. Entfernung mal 2 mal 0,3 Euro / KM. Die Entfernung wird von 79183 Waldkirch aus gemessen.

Zu beachten vor Ort:

Raum

Damit die Zaubershow des MAGIC MAN zu einem vollen Erfolg wird, sollte die Feier in einem Nebenraum stattfinden, so dass die Gäste nicht im selben Raum mit anderen Gesellschaften der Gasstätte sitzen. Am besten eignet sich eine geschlossene Gesellschaft oder ein Auftritt in Veranstaltungsräumen oder Hallen.

Zeitpunkt

Ein guter Zeitpunkt für die Zaubershow des Magiers ist erfahrungsgemäß nach dem Hauptgang und vor dem Nachtisch. Gerne kann die Show aber auch zu einem anderen Zeitpunkt stattfinden. Denken Sie daran, dem MAGIC MAN rechtzeitig den geplanten Ablauf und den gewünschten Zeitpunkt der Show mitzuteilen. Bei einer kleinen Soloshow kommt der Magier etwa 60 Minuten vor der Show am Veranstaltungsort an. Bei dem Programm mit Assistentin etwa 90 Minuten vorher. Je nach Angebot kommt der Magier auch vor den Gästen schon am Auftrittsort an. Am besten Sie geben bei der Buchung gleich die Zeit für den Einlass der Gäste in den Veranstaltungsraum durch.

Kellner

Während der Show des Magiers sollte kein Kellner Service stattfinden. Bitte sprechen Sie vorher mit dem Restaurant und bitten Sie die Kellner vor der Show des MAGIC MAN nochmals alle Gäste mit Getränken zu versorgen, so dass während der Show nicht bedient werden muss. 

Ansage

Zudem wäre es gut, wenn  jemand die Show ankündigt. Es müssen nicht viele Worte sein, aber wenn durch die Ankündigung des Gastgebers die Aufmerksamkeit der Zuschauer schon gesammelt ist, kann das Programm des MAGIC MAN ungestört beginnen. Eine passende Ankündigung wäre zum Beispiel: "Wir haben für Sie heute Abend einen Magier engagiert! Begrüßen Sie mit einem großen Applaus: Willi Auerbach - THE MAGIC MAN"

Sonstiges

Es wäre nicht schlecht, wenn es auch bei den kleineren Shows einen Art Garderobe gibt. Ist aber nicht zwingend notwendig. Sprechen Sie aber bitte im Vorfeld mit dem Restaurant oder den Betreibern der Eventlocation, und teilen Sie denen mit, dass Sie einen Künstler engagiert haben. Meist findet sich ein Nebenraum oder ein Ort, an dem sich der MAGIC MAN vorbereiten und umziehen kann. Bitte teilen Sie dem Zauberer auch mit, wie es mit den Parkmöglichkeiten vor Ort aussieht. Kann man in die Nähe der Auftrittsfläche fahren, um die Requisiten auszuladen? Müssen dabei Treppen überwunden werden?

 

Werbematerial, Texte und Fotos:

Sie benötigen Fotos und Texte für die Ankündigung der Zaubershow oder Sie suchen Bilder für einen Presseartikel? Dann können Sie diese auf folgender Seite herunterladen:  Download Seite für Fotos und Texte Dort finden Sie auch PDF Dateien mit weiteren Informationen über den Künstler und seine Angebote.


Nun folgen noch einige Informationen zu der ganz großen Bühnenshow. Dies betrifft weder die Soloshow noch die Show mit einer Assistentin.

Illusionsshow (die ganz große Show):

 

Bei der Illusionsshow reist der MAGIC MAN mit einem Sprinter oder einem kleinen LKW an und zaubert mit großen Requisiten und mehreren Assistentinnen. Diese große Zaubershow erfordert viel Platz auf der Bühne und erfordert spezielle technische Anforderungen.

Technische Voraussetzungen

  • eine ca. 6 Meter auf 8 Meter große und freie Bühnenfläche
  • eine schwarze Auskleidung der Bühne mit Molton (insbesondere der Hintergrund)
  • mindestens zwei seitliche Bühnengassen von beiden Seiten ebenerdig zur Bühnenfläche
  • Eine nicht einsehbare Abstellfläche für die Illusionen neben oder hinter der Bühne ebenerdig zur Bühne mit einer Größe von ca. 4 x 3 Meter
  • Von dieser Abstellfläche sollte ein mindestens 1,5 Meter breiter und ebener Weg auf die Bühne vorhanden sein. Es dürfen auf diesem Weg keine Kabelkanäle liegen oder Abstufungen sein, so dass die Requisiten auf die Bühne gerollt werden können.
  • Abstand Zuschauer von Bühnenkante: mind. 1,5 Meter
  • einen Bühnenaufgang (Treppe) an der Vorderseite der Bühne  
  • eine angemessene Tonanlage für Musik und Sprache, einen Musik Player, ein Funk-Handmikro, und ein filigranes und hochwertiges Funk-Headset (letzteres kann auch mitgebracht werden)
  • eine angemessene farbige Bühnenlichttechnik mit mind. 2 aber noch besser 4 Movingheads mit Iris und Fokus vor der Bühnenkante (zwei Stück können von uns mitgebracht werden)
  • statisches farbiges Licht von vorne mind. 3 Stück - 4er Par
  • statisches farbiges Licht von hinten mind. 3 Stück - 4er Par
  • 4 Stufenlinsen
  • Streiflicht auf Bühne
  • Ein entsprechendes Lichtpult
  • einen ausgebildeten Techniker, der die Licht- und Ton-Technik bedienen kann 
  • Wenn möglich einen fahrbaren oder hochziehbaren Frontvorhang

Show Ablauf – Aufbau im laufenden Programm:

Der Aufbau der Show dauert etwa 2- 3 Minuten, sobald die Bühne für uns frei ist. Der Abbau der Show dauert etwa 2 Minuten nach Show-Ende. (Diese Zeit sollte durch die An- und Abmoderation überbrückt werden)

Probe & Einleuchten:  

Die Probe sollte am Nachmittag stattfinden. Während der Probe (Einleuchten), bei  der ein ausgebildeter Licht- und Tontechniker anwesend sein muss, sollte sich sonst nach Möglichkeit niemand im Veranstaltungsraum aufhalten. Probedauer mindestens 2 Stunden.