Zaubershow des MAGIC MAN in Äthiopien

Zauberkünstler THE MAGIC MAN folgte einer Einladung der Stiftung Menschen für Menschen und reiste vom 22. bis 29. Juni 2011 mit seiner Assistentin Elena nach Äthiopien. Dort zauberte er anlässlich der 30-Jahr Feier von der Stiftung in der Hauptstadt Addis Abeba. Bei den Feierlichkeiten am 23. Juni 2011 wurde zu Ehren von Karlheinz Böhm, dem Gründer von Menschen für Menschen, am sogenannten „Karlsplatz“  im Stadtteil Sarbet ein Denkmal in Form einer Büste nach seinem Abbild eingeweiht.

Magier mir Horst Köhler

An den Feierlichkeiten nahmen bekannte Persönlichkeiten wie der ehemalige Bundespräsident Horst Köhler, der Bürgermeister der Metropole Kuma Demeska und der äthiopische Weltrekordläufer Haile Gebrselassie teil. Natürlich waren damals auch Karlheinz Böhm und seine Frau Almaz anwesend. Dem ehemaligen Bundespräsidenten schien die Show des MAGIC MAN gefallen zu haben, denn er fragte Auerbach im Anschluss an die Veranstaltung nach einer Visitenkarte.

Die Stiftung Menschen für Menschen

Menschen für Menschen wird 30! Am 16. Mai 1981 legte der Schauspieler Karlheinz Böhm mit seiner legendären Wette in der Sendung „Wetten, dass..?“ die Grundlage für seine Äthiopienhilfe. Am 13. November 1981 gründete er die Stiftung Menschen für Menschen. THE MAGIC MAN organisiert bereits seit 2003 Spendengalas zu Gunsten der Stiftung und konnte dadurch schon mehr als 32.000 Euro (Stand 2017) an die Äthiopienhilfe übergeben. „Nachdem ich die Projekte von Karlheinz Böhm mit meinen eigenen Augen gesehen habe, freue ich mich schon auf meine nächste Varieté Benefiz Gala zugunsten der Äthiopienhilfe. Nun weiß ich ganz genau, welche Menschen von den Spendengeldern profitieren.“ so Auerbach. Hier finden Sie eine Liste von Benefiz Veranstaltungen, die Auerbach schon organisiert hat: Referenzliste Benefiz Gala

Im Anschluss reiste Auerbach in die Projektgebiete in der Region Illubabor weiter. Die Stiftung Menschen für Menschen setzt sich hier mit ihren integrierten ländlichen Entwicklungsprojekten in den Bereichen Landwirtschaft, Bildung, Wasser, Gesundheit und Einkommen ein. Anlässlich des Jubiläums präsentierte der Zauberer hier seine Show gemeinsam mit seiner Assistentin bei zwei weiteren Veranstaltungen vor rund 400 äthiopischen Zuschauern. “Es war eine großartige Erfahrung zu erleben, wie die Menschen positiv auf unsere Zauberei reagiert haben“ so der Magier. Natürlich verzichtete Auerbach bei allen Auftritten auf seine Gage und zauberte noch zusätzlich im Waisenheim Abdi Bori, welches von Karlheinz Böhm vor über 20 Jahren gegründet wurde.

2017 reiste der Magier, der inzwischen zum offiziellen Botschafter der Stiftung ernannt wurde, erneut in die Projektgebiete der Stiftung. Hier ein Video von der Reise:

Nach seiner Rückkehr von Äthiopien ist der Künstler tief berührt: "Die Hilfe von Menschen für Menschen kommt bei der Bevölkerung an und gibt den Menschen Hoffnung auf eine bessere Zukunft“.

Aktuelle Presseberichte

Medienberichte über die Äthiopienreise des MAGIC MAN. Klicken Sie hier um die Berichte zu lesen: Presseberichte

Jetzt den Newsletter bestellen:

Melden Sie sich jetzt für den halbjährlich erscheinenden Newsletter an, um keine aktuellen Termine zu verpassen:

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Hier ein Überblick über meine Zaubershow Angebote: